Willkommen
 

HOFFNUNG auf eine ZUKUNFT

 



Bitte helfen Sie mit, Waisenkindern in Ghana ein besseres Leben zu
ermöglichen !!  Mit Ihrer Unterstützung haben sie ein Zuhause und die Chance auf eine qualifizierte Schulbildung.


Vielen Dank !!!

 

  • Alex Awah-Tei Dankwa, mit seiner Frau Sarah und Tochter Marion.
  • Die Waisenkinder sind sehr dankbar fuer die grosse Unterstuetzung.
  • Madam Sarah mit der zweiten Tochter Marcella (8 Monate)

 

Ausgangssituation:

In der ostghanaischen Region rund um den Ort Begoro ( Distrikt Koforidua ) sind die meisten
Menschen als selbstversorgende Bauern taetig. Kaum etwas von den angebauten Grundnahrungs-
mitteln wie Reis, Mais, Yam oder Kochbananen bleibt fuer den Verkauf auf den umliegenden
Maerkten uebrig. Der Durchschnittsverdienst liegt unter EUR 1,50 am Tag.  

Kinder in dieser Region, die ihre Eltern verloren haben oder fuer deren Eltern das Schulgeld
unerschwinglich ist, haben ohne Unterstuetzung keine Zukunft  Kinderarbeit ist an der Tagesordnung.

Der Ghanaer Alex Awah-Tei Dankwa, 33 Jahre, hat 2008 zunaechst das Waisenhaus in Begoro und
in der Folge - mangels ausreichender Anzahl staatlicher Schulen - eine dazugehoerige private Schule
gegruendet. Der Name des Projektes ist Nation Builders International School Ghana (NABI Ghana).

Es handelt sich um eine rein private Einrichtung (NGO - Non Government Organization). Weder von
staatlicher noch von kommunaler Seite fliessen Gelder.

Im Projekt werden inklusive Waisen, Armutswaisen und Tagesschueler insgesamt 125 Kinder und
Jugendliche betreut. 

 
 
zurück
keine vorhergehende SeiteHomebearbeitenE-Mailvor zu Wer wir sind